Maik Scharnweber übernimmt die Moderation an Tisch 1: Das Viertel, Verkehr, Plätze und Grün

Der für Tisch 1 angekündigte Moderator Prof. Dr. Heiner Monheim musste seine Teilnahme absagen. Die Aufgabe übernimmt der Trierer Dipl.-Geograph Maik Scharnweber. Themen am Tisch 1 sind beim Workshop am 16. November „Das Viertel, Verkehr, Plätze und Grün“ rund um das Theater Trier.

Dipl.-Geograph Maik Scharnweber (*1968)
Maik Scharnweber ist 1990 zum Studium der Geographie nach Trier gekommen. Neben dem Schwerpunkt der Raumordnung, Landesplanung und Stadtentwicklung waren die Mobilität und die nachhaltige Regionalentwicklung im Nebenfach der VWL die prägenden Themen. Begleitend zum Studium engagierte sich Herr Scharnweber in vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten, beispielsweise als Verkehrs- und Ökologiereferent des AStA der Uni Trier.
In diesem Bereich sammelte Maik Scharnweber bei der Erstellung eines umfangreichen Verkehrskonzeptes für die Trierer Studierenden bereits seine ersten Erfahrungen als „Mobilitätsberater“. Zum Ende des Studiums und danach wurden diese durch die langjährige Mitwirkung im Landesvorstand des ADFC Rheinland-Pfalz intensiviert. Das Fahrrad stand auch im Vordergrund seines Mitwirkens im Fachausschuss Verkehr, der „Beirat“ des ADFC-Bundesvorstandes zu Fragen der Radverkehrsplanung und -Politik. Neben der Mobilität waren von Beginn an weitere Themen der Stadtentwicklung ein Wirkungsfeld Scharnwebers. So übernahm er verschiedene Arbeiten für das Trierer Amt fur Stadtentwicklung und Statistik. Themen waren hier u. a. die Konversion militärischer Liegenschaften, das Stadtmarketing und die Burgerbeteiligung. So haben sich die Moderation von Beteiligungsverfahren und die begleitende Prozessberatung zu einem weiteren Tätigkeitsfeld des Büros entwickelt.
Die „Grundung“ des Büos erfolgte in einem fließenden Prozess zwischen 2000 und 2002, als nach dem Studium erste Forschungsarbeiten zu Verkehrskonzeptionen mit pragmatischem Hintergrund übernommen wurden und im weiteren Verlauf mehr und mehr Anfragen und Aufträge für Planungs- und Beratungsprojekte zusammen kamen. Diese vielen und guten Möglichkeit sich sehr konkret, innovativ und flexibel für eine nachhaltige Mobilität einsetzen zu können, haben Maik Scharnweber immer darin bestätigt sich weiter in den Themen Mobilitätsmanagement, Fahrradförderung und Bürgerbeteiligung und der Entwicklung von Netzwerken auf allen Ebenen zu engagieren.
Herr Scharnweber ist daruber hinaus seit vielen Jahren in diversen Fachverbänden aktiv und ubernimmt auch dort z.B. durch Vorstandsämter Verantwortung.

PDF: BMM – Büro und Inhaber – Internet

...teile Alles ums Theater!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.