Der Augustinerhof – amtliche Bezeichnung Am Augustinerhof – ist ein Platz in der Innenstadt von Trier gegenüber vom weniger als 500 Meter entfernten Viehmarktplatz gelegen. Der Name des Platzes leitet sich ab vom ehemaligen Augustinerkloster, in dem das Rathaus von Trier untergebracht ist. Über den Platz verläuft frontal auf das Rathaus zu die Augustinerstraße.

Am Augustinerhof stehen neben dem historischen Klostergebäude ein unvollendeter Hochbunker, die alte Klosterkirche St. Katharina, das Theater Trier sowie ein ehemaliges Erziehungshaus des Landarmenhauses von 1844/46. Letzteres entstand nach Plänen des Architekten Johann Georg Wolff und wird im 21. Jahrhundert ebenfalls als Verwaltungsgebäude genutzt. An der Stelle des Theaters stand der im Zweiten Weltkrieg zerstörte Schinkelbau, ebenfalls von Wolff 1834–1837 entworfen, in dem die spätere Irrenanstalt von Trier unterkam. Schließlich gibt es am Augustinerhof das 1957 von Erich Wirth auf den Resten eines Vorgängerbaus in Skelettbauweise errichtete Humboldt-Gymnasium Trier, das bis 2008 Hindenburg-Gymnasium hieß.


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Am_Augustinerhof

...teile Alles ums Theater!